Artikel, Essays und Informationen über die Sibirische Katze
 
.
herz  Herkunft: Karte von Rußland
 
herz  Der Rassestandard  (FIFé, Stand 1.01.2008)
 

  Das was wir haben ... : Interview mit Tatiana V. Mamedova
 
  Die Sibirische Katze : Artikelserie von A.V.Kolesnikov, Moskau
Teil 1 : Exil in Sibirien (deutsch) ; an  english version at the PawPeds academy
Teil 2 : Ohne Maskerade (engl.)  ;  tschechisch bei Siberian Friend *CZ
Teil 3 : Wie lange währt die Isolation ? (engl.)
Das Copyright liegt beim Autoren,der Abdruck erfolgte mit Genehmigung. Anfragen und Kommentare richten Sie bitte an Herrn Kolesnikov direkt.
To copy from here is prohibited! Please contact the author for details.
 
herz  Neva Masquarade : Geschichte ihrer Einführung als " Schwester "
im Weltzuchtverband der FIFe ab Januar 2009 von J. Telega, Lodz
 

 
Die besondere Sache mit dem Fell der Sibirischen Katzen
 
GIC D* Tscharodeika┤s Anyuta im Winterfell 5-jährige Katze mit voll ausgebildetem Winterfell Jedes Jahr im Herbst bauen die Katzen das für diese Rasse so typische Winterfell auf. Dicht, fest und wasserabweisend läßt es die ohnehin kräftigen, muskulösen Sibirier noch mächtiger erscheinen als sie eigentlich sind . Die Fellqualität ist in ihrem Herkunftsgebiet überlebenswichtig und daher auch ein wichtiges Zuchtkriterium bei Tscharodeika. Zum Frühjahr hin wird das Winterfell abgeworfen denn in Ru▀land sind die Sommer hei▀ und da würde so ein dicker Pelz nur hinderlich sein. Sibirische Katzen kommen aus der Gruppe der Waldkatzen und sind als Naturrasse auf das Beste an das Klima in ihrer russischen Heimat angepaßt. Aufgabe des Züchters ist es, diese besonderen Eigenschaften in seinem Bestand zu erhalten und zu fördern, damit der einzigartige Charakter der Rasse auch außerhalb ihres ursprünglichen Verbreitungsgebietes bewahrt bleibt. [MNa]
D* Tscharodeika┤s Bratijska
Ein Erkennungszeichen der Sibirischen Katze ist der ganzjährig langbehaarte Schwanz,
der stumpf endet und nicht zu einer Spitze ausläuft wie bei anderen Katzenrassen.
Das Photo zeigt einen sibirischen Jungkater im Alter von 8 Monaten, noch in der Entwicklung.
 
herz
 

©  D* Tscharodeika -  FIFé registrierte Cattery
in Kiel, Schleswig-Holstein
Tlf.: (0049) 0431 805 8315
Email : sibirier@tscharodeika.de